Wasser Trüb?

Prüfen Sie zuerst, ob der Filter noch gut arbeitet. Ggf. rückspülen oder Filter reinigen. Ist der Filter aber o.k. und die Filterlaufzeiten ausreichend (mind. 6 Std./Tag), sind drei Ursachen denkbar:

a) Zu hohe organische Verschmutzung und/oder zu wenig Desinfektionsmittel im Wasser. Hier emphiehlt sich eine Stoßchlorung mit Chloriklar oder Chlorifix Compact, die das Wasser mit einem Desinfektionsstoß wieder in Ordnung bringt. Nicht vergessen: der pH-Wert muss immer bei 7,0 - 7,4 liegen; bei höheren Werten geht die Desinfektionswirkung stark zurück.

b) Sie haben das wasser gerade frisch eingelassen und es hat sich dann grünlich oder bräunlich verfärbt. Hier ist zuviel Eisen im Wasser. Machen Sie eine Stoßchlorung und geben Sie eine Flockmittelkartusche in den Skimmer.

c) Es wurde Flockmittel eingesetzt, aber der pH-Wert war außerhalb des Bereichs von pH 6,8 - 7,8. Nach Korrektur auf 7,0 - 7,4 mit pH-Minus oder pH-Plus sind die Flocken dann im Becken ausgefallen. Umwälzpumpe laufen lasse, bis alle Flocken weggefiltert sind.

Anschließend Rückspülen (Sandfilter) bzw. Filterreinigung (Kartuschenfilter) nicht vergessen.

Chloriklar Chlorifix Compact pH-Minus pH-Plus


Bayrol_Logo

Prüfen Sie zuerst, ob der Filter noch gut arbeitet. Ggf. rückspülen oder Filter reinigen. Ist der Filter aber o.k. und die Filterlaufzeiten ausreichend (mind. 6 Std./Tag), sind drei Ursachen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wasser Trüb?

Prüfen Sie zuerst, ob der Filter noch gut arbeitet. Ggf. rückspülen oder Filter reinigen. Ist der Filter aber o.k. und die Filterlaufzeiten ausreichend (mind. 6 Std./Tag), sind drei Ursachen denkbar:

a) Zu hohe organische Verschmutzung und/oder zu wenig Desinfektionsmittel im Wasser. Hier emphiehlt sich eine Stoßchlorung mit Chloriklar oder Chlorifix Compact, die das Wasser mit einem Desinfektionsstoß wieder in Ordnung bringt. Nicht vergessen: der pH-Wert muss immer bei 7,0 - 7,4 liegen; bei höheren Werten geht die Desinfektionswirkung stark zurück.

b) Sie haben das wasser gerade frisch eingelassen und es hat sich dann grünlich oder bräunlich verfärbt. Hier ist zuviel Eisen im Wasser. Machen Sie eine Stoßchlorung und geben Sie eine Flockmittelkartusche in den Skimmer.

c) Es wurde Flockmittel eingesetzt, aber der pH-Wert war außerhalb des Bereichs von pH 6,8 - 7,8. Nach Korrektur auf 7,0 - 7,4 mit pH-Minus oder pH-Plus sind die Flocken dann im Becken ausgefallen. Umwälzpumpe laufen lasse, bis alle Flocken weggefiltert sind.

Anschließend Rückspülen (Sandfilter) bzw. Filterreinigung (Kartuschenfilter) nicht vergessen.

Chloriklar Chlorifix Compact pH-Minus pH-Plus


Bayrol_Logo

Filter schließen
von bis