Was tun im Urlaub?

Wer keine automatische Dosieranlage zur Schwimmbadwwasser-Aufbereitung hat und länger als 8 Tage in Urlaub geht, muss für die Zeit der Abwesenheit ein Wirkstoffdepot für Desinfektion und Algenverhütung sicherstellen. Idealerweise deckt man das Schwimmbad mit einer Plane ab, schaltet aber die automatische Beckenumwälzung nicht ab, sondern lässt sie weiterhin täglich laufen /halb so lang wie üblich).

Kartuschenfilter: Filter reinigen, pH-Wert überprüfen (7,0 - 7,4) und dann je nach Beckengröße mehrere Chlorilong-Tabletten in den Dosierschwimmer legen. Durch Verkleinern der Dosierschlitze können Sie das Wasser gut 3 Wochen ausreichend desinfizieren. Zugabe der doppelten üblichen Menge Desalgin / Desalgin Jet nicht vergessen.

Diese Ratschläge gelten für alle BAYROL-Pflege-methoden auf Basis von Chlor, Aktivsauerstoff oder Brom.

Ist nach der Rückkehr aus dem Urlaub das Wasser optisch einwandfrei, sollten Sie zuerst den Filter rückspülen/reinigen und dann können Sie mit Ihrer Standardpflege fortfahren (pH-Wert-Einstellung, Desinfektion, Algenverhütung, evtl. Flockung).

Bayrol_Logo

Wer keine automatische Dosieranlage zur Schwimmbadwwasser-Aufbereitung hat und länger als 8 Tage in Urlaub geht, muss für die Zeit der Abwesenheit ein Wirkstoffdepot für Desinfektion und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Was tun im Urlaub?

Wer keine automatische Dosieranlage zur Schwimmbadwwasser-Aufbereitung hat und länger als 8 Tage in Urlaub geht, muss für die Zeit der Abwesenheit ein Wirkstoffdepot für Desinfektion und Algenverhütung sicherstellen. Idealerweise deckt man das Schwimmbad mit einer Plane ab, schaltet aber die automatische Beckenumwälzung nicht ab, sondern lässt sie weiterhin täglich laufen /halb so lang wie üblich).

Kartuschenfilter: Filter reinigen, pH-Wert überprüfen (7,0 - 7,4) und dann je nach Beckengröße mehrere Chlorilong-Tabletten in den Dosierschwimmer legen. Durch Verkleinern der Dosierschlitze können Sie das Wasser gut 3 Wochen ausreichend desinfizieren. Zugabe der doppelten üblichen Menge Desalgin / Desalgin Jet nicht vergessen.

Diese Ratschläge gelten für alle BAYROL-Pflege-methoden auf Basis von Chlor, Aktivsauerstoff oder Brom.

Ist nach der Rückkehr aus dem Urlaub das Wasser optisch einwandfrei, sollten Sie zuerst den Filter rückspülen/reinigen und dann können Sie mit Ihrer Standardpflege fortfahren (pH-Wert-Einstellung, Desinfektion, Algenverhütung, evtl. Flockung).

Bayrol_Logo

Filter schließen
von bis